Jetzt unverbindliches Angebot anfordern!

Unverbindlich anfragen

Sicherheit im Reisebus

Deutschlands sicherstes Verkehrsmittel

TÜV und statistisches Bundesamt sind sich einig: Der Bus ist das sicherste Verkehrsmittel auf deutschen Straßen. Studien bestätigen, dass der Reisebus auf die geringste Anzahl an Unfällen kommt und somit das Auto in puncto Sicherheit deutlich abhängt. Darüber hinaus bietet die Fahrt im modernen Reisebus neben der Bahn die beste Umweltbilanz.


Neuester Stand der Technik

Zu modernen Reisebussen gehören technische Highlights, die in unserer Busflotte Standard sind: ESP, ABS, Abstandswarner und Spurhalteassistenten sorgen dafür, dass der Bus fast wie auf Schienen fährt. Dank Sicherheitsgurten, moderner Fahrgastzelle und hoher Sitzposition reist es sich zudem deutlich sicherer als im PKW. Neben diesen Aspekten ist jedoch auch das Alter der Fahrzeuge von Bedeutung - unsere Busse sind im Schnitt nicht älter als 2 Jahre und gehören zu den jüngsten Busflotten Europas.


Auch bei uns fahren Sie so sicher wie die DFB-Spieler.


Negativschlagzeilen in Presse und Öffentlichkeit

Ungeachtet strenger Vorschriften kann die Sicherheit von Busunternehmen zu Busunternehmen schwanken, denn: Abgefahrene Reifen, übermüdete Fahrer und riskantes Fahrverhalten sorgen in Presse und Öffentlichkeit immer wieder für Aufsehen. Dabei handelt es sich zwar um Einzelfälle, die an dem Status des Reisebusses als sicherstes Verkehrsmittel nichts ändern. Als Fahrgast möchte man aber keinesfalls versehentlich Kunde eines dieser „schwarzen Schafe“ werden und somit einem Risiko ausgesetzt sein.


Unsere Sicherheitsgarantie

Hier setzt die HCT Busvermietung den höchsten Sicherheitsstandard an, welcher weit über die bereits strengen gesetzlichen Vorgaben hinausgeht. Nicht nur, dass sämtliche Busse einmal jährlich die TÜV-Untersuchung sowie alle drei Monate die Sicherheitsprüfung absolvieren, sämtliche Busse werden auch zusätzlich vor jeder Fahrt von geschultem Personal in Augenschein genommen. Somit werden selbst kleine nutzungsbedingte Mängel unmittelbar erkannt und behoben. Darüber hinaus werden alle im Fernreiseverkehr eingesetzten Busse monatlich einer technischen Inspektion unterzogen, bei der Bremsanlage und elektronische Sicherheitsassistenten geprüft werden. Weist ein Bus einen Mangel auf, kommt dieser nicht zum Einsatz - im Zweifel wird ein Ersatzfahrzeug eingesetzt, ungeachtet des Mehraufwands. Diese konsequent umgesetzte Sicherheitsgarantie gibt Ihnen so nur die HCT Busvermietung.


Qualifiziertes und besonders geschultes Fahrpersonal

Ein hochmoderner und technisch einwandfreier Bus ist letztlich nur so gut, wie das Fahrpersonal, welches ihn bedient. Daher nehmen die von uns eingesetzten FahrerInnen und Chauffeure regelmäßig an Fahrsicherheitstrainings teil, um nicht nur die Fahrroutine zu beherrschen, sondern jederzeit auch in Ausnahmesituationen schnell und richtig zu reagieren. Zum Inhalt dieser Fahrsicherheitstrainings gehören z.B. Vollbremsungen bei rutschiger Fahrbahn – ein Übungszenario, welches nicht gesetzlich vorgeschrieben ist und dennoch im Ausnahmefall Realität sein kann. Verlassen Sie sich auf das speziell geschulte und erfahrene Fahrpersonal der HCT Busvermietung.


HCT Busvermietung: Sicher ankommen in Deutschlands sicherstem Verkehrsmittel!



Quellen:

Noch Fragen?

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Fragen & Antworten
Für die Sicherheit
gbk
Kostenloser Rückruf

Haben Sie Fragen oder Wünsche? Wir rufen Sie gerne zurück und beraten Sie. Nutzen Sie einfach unsere Callback-Funktion.

Hotline zum Nulltarif

Sie haben Fragen zu Bustypen, Busgrößen oder einem komplizierteren Fahrtablauf? Nutzen Sie unsere kostenlose Hotline. Unser kompetentes Büroteam steht Ihnen gerne zur Verfügung.

Hotline:
0800 5 100 900